Levesen

Vorschaubild

Levesen fand die erste urkundliche Erwähnung 1260 und konnte im Jahr 2010 seinen 750sten Geburtstag feiern. Der Ortsname Levesen besteht aus den Worten Levo (=Erbe) und –husen (=hausen). Ähnlich wie in Hiddensen hat sich der Name im Laufe der Geschichte verkürzt.

 

Neben dem alten Ortskern gibt es zwei neue Siedlungen, in denen sich ein Allgemein-
mediziner und das Schulzentrum Helpsen, mit Haupt- und Realschule sowie der IGS befindet. Auch finden sie einen Friseursalon und eine Strickerei. In Ortsrandnähe liegt die evangelische Kirche zu Seggebruch.